Seite 32 von 32 ErsteErste ... 22303132
Ergebnis 466 bis 467 von 467
  1. #466
    Dauerbesucher Avatar von Survivor
    Registriert seit
    28.06.2013
    Ort
    überall und nirgends
    Beiträge
    98

    Standard


    "In der Tat eine interessante Geschichte, doch erschließt sich ihre Bedeutung für mich noch nicht darin, nun seis drum, wie ich bereits sagte überlasse ich euch nun eurem Schicksal.
    Ob euch der Wald oder seine Kreaturen holt, ist mir gleich. Empfehlen würde ich euch aber zu euren Gefährten zurück zu kehren. Immerhin habt ihr ein Ziel, auch wenn ihr in eurem kindischen Denken den Weg dorthin noch nicht seht. UNd dieser könnte wichtiger sein, als das Ziel selbst. Alleine weiter ziehen könnt ihr auch, doch solange ihr die andere Seite eurer Münze noch nicht betrachten könnt, solltet ihr davon absehen...so gehabt euch wohl."
    Ohne einen weiteren Gruß ging der Taure, verschwand im Unterholz und nach und nach verstummte auch der Klang seiner schweren Schritte. Der Boden schluckte sie, wie auch das Rauschen der Blätter in den Wipfeln.

  2. #467
    Händler Avatar von Constantine
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    In den Tiefen des world, wide, webs!
    Beiträge
    609

    Standard

    Kaja dachte noch über die Worte des Tauren nach ehe seine massenhafte Gestalt in dem Dickicht des Waldes verschwand. Ihre Gliedmaßen strecken, begab auch sie sich langsam wieder zurück zu ihren Gefährten. Die Blessuren des Kampfes waren der Prinzessin deutlich anzusehen, so vergingen die Minuten bis schließlich der Kampfeslärm an ihre Ohren drang. "Es hört nicht auf, dieser Wald ist verloren.. aber vielleicht hat der Taure recht.. und mein Denken ist zu sehr auf meine Erlebnisse in der Vergangenheit geprägt". Magie wurde eingesetzt, mächtige Magie. Dass konnte Kaja spüren. Aus dem Dickicht heraus betrat Kaja nun den Kampfplatz. Ihr Blick ruhte aus der Dunkelheit heraus, sie erkannte Isenhorn der zusammen mit seinen Männern die Gegner einen nach den anderen nieder riss. Viele Schreie hallten in ihren Ohren. Panische Schreie. Dann erblickte sie Fenia.. die Walküre war ihren Emotionen wieder verfallen und hatte ihre Tarnung auffliegen lassen. Ein Seufzen entwich ihren Lippen. Ein Knacken war zu vernehmen, was den Zentauren dazu veranlasste seine Waffe zu ziehen und direkt auf Kaja zu zu stürmen. Dieser hob seine mächtige Zwillingsaxt - holte in brachialer Geschwindigkeit aus doch Kaja wich dem Angriff in einer fließenden Drehung ihres Körpers aus, was mehr einem Tanz glich. Das Schneideblatt versenkte einen Teil ihrer Robe. "Ihr wolltet von Anfang an eure Klinge mit mir kreuzen oder?", erwiderte die Prinzessin seelenruhig. Man hörte nur ein Schnauben sowie das Traben von Hufen, dass seinen Weg zurück zu Crim setzte. "Dann schleicht euch nicht so heran, wenn gerade ein Kampf tobt".

    Sich weiterhin abseits halten, betrachtete Kaja weiterhin den Kampf gegen die verfallenen Seelen. Diese Kreaturen schienen mehr um das eigene Leben zu kämpfen, als wirklich machthungrig zu sein. Kopfschmerzen breiteten sich in ihr aus weswegen sie plötzlich begann krampfhaft zu husten. Was keiner sah, war eine teerartige schwarze Flüssigkeit, die ihren Handrücken hinunterlief. Sich mühsam an einen Baumstamm haltend, brach ihr Körper plötzlich zusammen. Das letzte, was sie noch sah, waren ihre Gefährten die gegen die verängstigten Kreaturen des Waldes kämpften, sie wollte noch mit ausgestrecktem Arm nach ihnen greifen ehe sie der Erschöpfung verfiel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •