Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Na hast du Angst, Kleiner?! Avatar von Ironhide
    Registriert seit
    27.07.2011
    Ort
    Cybertron
    Alter
    35
    Beiträge
    1.762

    Standard An alle Mitarbeiter ....

    Hängt das mal bei euch in der Firma aus, am besten noch mit ner Unterschrift vom Chef (wenn er denn mitspielt xD) und nem Breifpapier wo die Firmandaten draufstehen xD


    Aktuelle Mitteilung an alle Mitarbeiter
    Anhang zur Arbeitsordnung und zum Tarifvertrag. (Arebeitsbefreiung in bestimmten Fällen)


    Krankheitsfall

    Krankheit ist keine Entschuldigung. Auch ein Attest Ihres Arztes ist kein Beweis, denn wenn Sie in der Lage waren Ihren Arzt aufzusuchen, hätten Sie auch zur Arbeit kommen können.

    Todesfall in der Familie

    Wird nicht entschuldigt. Für den Verblichenen können sie nichts mehr tun und jemand anders kann genau so gut die notwendigen Maßnahmen treffen. Wenn Sie die Beerdigung auf den späten Nachmittag legen, geben wir Ihnen gerne eine halbe Stunde früher frei dafür vorrausgesetzt Sie sind mit Ihrer arbeit fertig.

    Eigener Todesfall

    Hier dürfen Sie mit Verständnis rechnen, wenn

    1. Sie uns zwei Wochen vorher über Ihr Ableben informieren, damit wir rechtzeitig eine neue Kraft für Sie einstellen können
    2. Sie spätestens bis 8:00 Uhr morgens anrufen, damit wir entsprechende Maßnahmen einleiten können
    3. Ihre und die Unterschrift des behandelnden Arztes vorlegen, dass sie verstorben sind. Liegen beide Unterschriften nicht vor, werden Ihnen die Fehlstunden vom Lohn abgezogen.



    Operation

    Chirurgische Eingriffe an unseren Arbeitskräften sind untersagt. Wir haben sie so eingestellt wie sie sind. Die Entfernung oder Veränderung eines Teils von Ihnen verstößt gegen den vereinbarten Arbeitsvertrag.

    Hochzeit

    Für derartige Anlässe kann keine Freistellung gewährt werden. Wenn sie 25 oder gar 50 Jahre mit demselben Menschen verheiratet sind, seien sie froh, wenn sie zur Arbeit gehen können.

    Geburtstag

    Das sie geboren wurden, ist sicher nicht ihr verdienst. Darum sehen wir keine Veranlassung ihnen in solchen Fällen eine Freistellung zu gewähren.

    Geburt eines Kindes

    Für derartige Fehltritte unserer Angestellten ist natürlich keine Arbeitsbefreiung vorgesehen. Sie hatten ja schon ihren Spaß


    Master of Disaster


  2. #2
    Siedler Avatar von plundi
    Registriert seit
    05.10.2011
    Ort
    dort wo der Pfeffer wächst
    Alter
    30
    Beiträge
    179

    Standard

    hihihihihi

    Das kenn ich noch gar nicht ~
    *Ausdruck und aufhängt*

  3. #3
    Neuankömmling Avatar von Kayunah
    Registriert seit
    28.05.2012
    Ort
    Im tiefen, tiefen Wald, auf einer Lichtung.
    Alter
    25
    Beiträge
    14

    Standard

    Lol Iron. xD
    Das ja ma geil. D
    Ich häng das ma in meiner Klasse auf.
    Höhö. ^-^

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •